Für das Forum registrieren
Sie befinden sich hier: Der Verein
Der Verein

Der Anwaltsverein Heidelberg e. V. wurde im Jahr 1901 gegründet. Ihm gehören derzeit mehr als die Hälfte der im Landgerichtsbezirk Heidelberg tätigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte an. Der Anwaltsverein Heidelberg e. V. ist Mitglied der Dachorganisation Deutscher Anwaltsverein (DAV), so dass seine Mitglieder neben dem örtlichen Service sämtliche vom DAV zur Verfügung gestellten Vergünstigungen und Rechte genießen.

Anwaltlicher Notdienst

Der anwaltliche Notdienst steht Personen zur Verfügung, die in erster Linie freiheitsentziehenden Maßnahmen unterworfen sind (Festnahme, Verhaftung, Unterbringung). Interessierte wenden sich bitte an Herrn Rechtsanwalt Wolfgang Ferner (Telefon: 06221/13180, Telefax: 131818, E-Mail: wferner@ferner.de).

Anwaltsausflug

Meist im September findet ein gemeinsamer Ausflug der Mitglieder statt, der neben „frischer Luft“ auch ein interessantes Rahmenprogramm, gute Kontakte, kollegiale Informationen und Spaß bietet.

Anwaltsball

Der traditionelle Gesellschaftsabend des Anwaltsvereins Heidelberg e. V. findet regelmäßig im November statt. Eingeladen sind die Mitglieder, daneben aber auch andere im Landgerichtsbezirk Heidelberg arbeitende Juristinnen und Juristen aus Unternehmen, Gerichten, Staatsanwaltschaft oder anderen Behörden.

Arbeitsgemeinschaften

Fortbildung ist für uns Anwälte von besonderer Wichtigkeit. Im Anwaltsverein Heidelberg haben sich zwischenzeitlich bereits folgende Arbeitsgemeinschaftengegründet:

  • Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Vorsorgevollmacht/Patientenverfügung
  • Strafrecht
  • Arzt- und Gesundheitsrecht
  • Privates Baurecht
  • Miet- und Immobilienrecht
  • Sanierung und Insolvenz
  • Verkehrsrecht
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz
  • Versicherungsrecht
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Bank- und Kapitalanlagerecht
  • Steuerrecht

Unter der Rubrik Aktuell/Fachveranstaltungen stellen wir Ihnen diese gerne vor.

Junge Juristen

Ein Angebot an unsere jüngeren Kolleginnen und Kollegen: Wir veranstalten mindestens einmal in zwei Jahren, bei Bedarf auch jährlich, eine Einführungsveranstaltung für jüngere Kolleginnen und Kollegen, die neu zugelassen sind oder nach Heidelberg gewechselt haben. Es handelt sich dabei nicht um ein Seminar im üblichen Sinn, vielmehr versuchen wir Fragen, die mit dem Standort Heidelberg zusammenhängen (Gerichte, Behörden etc.), zu beantworten und praktische Tipps von erfahrenen Praktikern in verschiedenen Rechtsbereichen zu geben.

Kontakt zu Gerichten/Behörden

Es ist Aufgabe des Anwaltsvereins Heidelberg e. V., den guten Kontakt der Anwaltschaft zu den örtlichen Gerichten und Behörden aufrecht zu erhalten, zu pflegen und zu fördern. Wir sind keine Beschwerdestelle, stehen aber unseren Mitgliedern zur Verfügung, wenn es um grundlegende Fragen oder Probleme bzw. Anregungen geht. So finden regelmäßig zwischen dem Vorstand des Anwaltsvereins und dem Landgerichtspräsidenten, der Direktorin des Amtsgerichts, dem Leitenden Oberstaatsanwalt und ggf. weiteren Behördenleitern Gespräche statt. Bei diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Rechtsanwalt Michael Eckert (Telefon: 06221/914050, Telefax: 06221/20111, E-Mail: Michael.Eckert@edk.de).

Kooperationen

Um die beruflichen Interessen der Mitglieder zu fördern, geht der Anwaltsverein Heidelberg e. V. auch verschiedene Kooperationen ein. Aktuell ist derzeit etwa eine Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer: Im Rahmen der Existenzgründungs- und Unternehmensübertragungsberatung der IHK erbringen unsere Mitglieder rechtliche Erstberatungen und haben die Möglichkeit, unmittelbar Anschlussmandate zu vereinbaren. Interessierte wenden sich bitte an Herrn Rechtsanwalt Michael Eckert (Telefon: 06221/914050, Telefax: 06221/20111, E-Mail: Michael.Eckert@edk.de).

Pflichtverteidigung

Unsere Mitglieder, die Pflichtverteidigungen übernehmen möchten, werden den Gerichten mitgeteilt und ggf. entsprechend beauftragt.

Schulungen, Seminare

Wir übernehmen bei interessanten Themen die Schirmherrschaft oder vermitteln wichtige Informationsveranstaltungen zu anwaltsbezogenen Themen, z. B. EDV-Programme für Rechtsanwälte; digitales Diktieren/Spracherkennung; Internetangebote für Rechtsanwälte etc.

Stammtisch

In der Regel nur im Winterhalbjahr findet einmal in zwei Monaten ein Juristenstammtisch statt. Hier bietet sich Gelegenheit, Kolleginnen und Kollegen außerhalb der Pforten des Gerichts kennenzulernen und Informationen auszutauschen. Nähere Auskünfte erteilt Frau Rechtsanwältin Gabriele Falk: E-Mail: RainFalk@gmx.de).

Unentgeltliche Rechtsberatung

Mitglieder des Heidelberger Anwaltsvereins e. V. nehmen auch soziale Aufgaben wahr. So erbringen sie beispielsweise für Bedürftige eine unentgeltliche Rechtsberatung in den Räumen des Landgerichts. Diese wird vergütet. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Vorstandsmitglied Herr Rechtsanwalt Dr. Holger-C. Rohne.
(Telefon: 06221/607680, Telefax: 06221/607660, E-Mail: info@kag-heidelberg.de)

Unerlaubte Rechtsberatung durch „Nichtanwälte“

Es kommt immer häufiger vor, dass „Nichtanwälte“ entgegen dem Rechtsdienstleistungsgesetz unzulässige Rechtsberatung oder eine rechtliche Vertretung anbieten oder erbringen. Entsprechende Beschwerden können Mitglieder des Heidelberger Anwaltsvereins an das insoweit beauftragte Vorstandsmitglied Frau Rechtsanwältin Simone Hartwig
(Telefon: 06221/65 555 15, Telefax: 06221/65 555 16, E-Mail: hartwig@otto-hartwig.de) richten.
Der Verein ist allerdings nicht für Beschwerden über Kolleginnen und Kollegen zuständig.

Sonstiges

Wir sind auch noch in vielen anderen Bereichen für unsere Mitglieder tätig: So vertreten wir sie beispielsweise in den Mitgliederversammlungen des DAV, beim Anwaltsverband Baden-Württemberg, bringen die Interessen der Mitglieder in politischen Diskussionen beispielsweise auf Landes- oder Bundesebene ein und stehen auch für allgemeine kollegiale Fragen gern zur Verfügung.